Mittelelbisches Wörterbuch, Band 1 (A-G), Spalte 29
afdken Vb. ‘schlagen, prügeln’,  verhauen, 3:
vereinz. w/sw elbostf. – de Mudder hat den Jungen
düchtig afedket
HA-Oh.
Lautf.: af(f)da(h)ken, -dken; außerdem: f- Wb-Nharz 2.
Expandiere:
Lemma
afdken
Grammatische Angabe
Vb.
Bedeutung
‘schlagen, prügeln’,  verhauen
Verbreitung
3: vereinz. w/sw elbostf.
Belege
de Mudder hat den Jungen düchtig afedket HA-Oh.