Mittelelbisches Wörterbuch, Band 1 (A-G), Spalte 614
[614]Christian 1. männl. RN – Rda.: man sachte Krischan,
et Himme is ja noch datwischen
3: WE-Be; Neckreim:
Christioan, Stich de Lampe oan. 4: Vk-Anhaltc 118 (DE-
De);Krischan, steck de Piepe ahn,
Lat den Dampe ut de Hose gahn!
3: Vk-Harz 3,67 (WE-Lan);
Krischoan leet’n Boart stoahn,
Leet’n lang wär’n,
Leet’n awscheer’n.
2: Bewohner-Altm 2,160;
Tanzlied:Krischaon hat dat Geld verspeelt
Bie de Magd in Stalle,
Etwas hatt’e wedd’rekricht,
Aober noch nich alle.
3: Lieder-Ma Nr. 977 (GA-Wef);
Bastlösereim:Klopp, klopp Krischaon
willn beid naoh Wisch gaohn
willn beid härk’n
krieg’n klein Ferk’n -
striek aff, striek aff.
2: SA-NFe.
– 2. ‘dummer, einfältiger Mensch’, Schimpfwort,  Dus-
sel
du bist villeicht ’n Jäne 2: ZE-Roß. – 3. in der
Verbdg.: dei grote Krischan ‘große Zehe’,  2Tn, 3:
WE-Velt. – 4. TiN ‘Pirol’,  Pingstvgel. – a. in der
Verbdg.: Christian Flian 4: BE-Fr Me. – b. in der Ver-
bdg.: Christian Kilian 3: CA-Löd.
Lautf.: Christian Vk-Anhaltc 118 (ZE-Mei, BE-GrMü);
[grisdian] BE-Fr Me; Christioan Vk-Anhaltc 118 (DE-De);
Christjan STE-Ei; Chrisjahn Vk-Harz 3,68; [krisjn] CA-Ak;
Krischa(a)n, krischn verstr. elbostf.; Krischa(o)n, Krischoan
SA-We, verstr. Altm., JE2-Gü; Kurzformen: Krist(e)l vereinz.
elbostf.; Jäne, Jne ZE-Roß, Wb-Ak 75, Spr-Anhalt 170.
Expandiere:
Lemma
Christian
Gliederung
1.
Bedeutung
männl. RN
Belege
  • Rda.: man sachte Krischan, et Himme is ja noch datwischen 3: WE-Be
  • Neckreim: Christioan, Stich de Lampe oan. 4: Vk-Anhaltc 118 (DE-De)
  • Krischan, steck de Piepe ahn,
    Lat den Dampe ut de Hose gahn!
    3: Vk-Harz 3,67 (WE-Lan)
  • Krischoan leet’n Boart stoahn,
    Leet’n lang wär’n,
    Leet’n awscheer’n.
    2: Bewohner-Altm 2,160
  • Tanzlied:Krischaon hat dat Geld verspeelt
    Bie de Magd in Stalle,
    Etwas hatt’e wedd’rekricht,
    Aober noch nich alle.
    3: Lieder-Ma Nr. 977 (GA-Wef)
  • Bastlösereim:Klopp, klopp Krischaon
    willn beid naoh Wisch gaohn
    willn beid härk’n
    krieg’n klein Ferk’n -
    striek aff, striek aff.
    2: SA-NFe.
2.
Bedeutung
‘dummer, einfältiger Mensch’, Schimpfwort,  Dussel
Belege
du bist villeicht ’n Jäne 2: ZE-Roß.
3.
Bedeutung
in der Verbdg.: dei grote Krischan ‘große Zehe’,  2Tn
Verbreitung
3: WE-Velt.
4.
Bedeutung
TiN ‘Pirol’,  Pingstvgel.
a.
Bedeutung
in der Verbdg.: Christian Flian
Verbreitung
4: BE-Fr Me.
b.
Bedeutung
in der Verbdg.: Christian Kilian
Verbreitung
3: CA-Löd.