Mittelelbisches Wörterbuch, Band 1 (A-G), Spalte 49
afhweln Vb. 1. ‘eine hölzerne Oberfläche mit dem
Hobel glätten’ 3: vereinz. elbostf., 4: Wb-Ak 3 – Hr muß
de noch anne Id abhuwwel’l
a.a.O. 3. – 2. ‘schlagen,
prügeln’,  verhauendäne heww’k schöne awwehow-
welt
3: HA-Bee.
Lautf.: afhöweln Id-Eilsa 46; -howweln HA-Bee Oh; fhoweln
Wb-Nharz 2; abhuwwel’l Wb-Ak 3.
Expandiere:
Lemma
afhweln
Grammatische Angabe
Vb.
Gliederung
1.
Bedeutung
‘eine hölzerne Oberfläche mit dem Hobel glätten’
Verbreitung
  • 3: vereinz. elbostf.
  • 4: Wb-Ak 3
Belege
Hr muß de noch anne Id abhuwwel’l a.a.O. 3.
2.
Bedeutung
‘schlagen, prügeln’,  verhauen
Belege
däne heww’k schöne awwehowwelt 3: HA-Bee.