Mittelelbisches Wörterbuch, Band 1 (A-G), Spalte 735
Drnbusch m. ‘Dornenstrauch, Dornengestrüpp’ 1: Matthies 1912,12 (SA-Fa), 2: Pohlmann 1905 ff.,116, OST-
Möl, JE2-Scho, 3: vereinz. w elbostf., 4: Wb-Be, Wäschke 61915,127 – ... un eck stelle meck hinder saunen bisnieten
Dorenbusch.
Klaus 1936,36; Rda.: de hat to dicht an n
Dornbusch sätn
‘er ist verrückt, geistesgestört’ OST-Möl.
Lautf.: Dornbusch (1. Glied wohl Länge) Matthies 1912,12 (SA-
Fa), OST-Möl; Dern- HA-Oh; Doarn- Pohlmann 1905 ff.,116;
Doren-, dren- Klaus 1936,36, BLA-Brau; [dnbu], [dan-]
JE2-Scho; Dornbischchen Dim. Wäschke 61915,127; [tornpu]
Wb-Be.
Expandiere:
Lemma
Drnbusch
Grammatische Angabe
m.
Bedeutung
‘Dornenstrauch, Dornengestrüpp’
Verbreitung
  • 1: Matthies 1912, 12 (SA-Fa)
  • 2: Pohlmann 1905 ff., 116, OST-Möl, JE2-Scho
  • 3: vereinz. w elbostf.
  • 4: Wb-Be, Wäschke 61915, 127
Belege
  • ... un eck stelle meck hinder saunen bisnieten Dorenbusch. Klaus 1936,36
  • Rda.: de hat to dicht an n Dornbusch sätn ‘er ist verrückt, geistesgestört’ OST-Möl.