Mittelelbisches Wörterbuch, Band 1 (A-G), Spalte 57
afkratzen Vb. 1a. ‘durch Kratzen entfernen, säubern’
2: Wb-Altm 114, 3: vereinz. elbostf., 4: vereinz. anhalt.
sick’n schorf affkratz’n Spr-Maa 430 (WO-Ol); An de
Husdör kratze hei sek siene Stewweln orndtlich af ...

Wedde 1938,92. – 1b. ‘rasieren’ 1: Hausfr-Altm 1930,6
(SA-Die), 4: Wb-Be – In ‘ne halw’ Stunn’ harr Peddings
Mudder Hinnerken sin’ Stoppeln affkratzt un em eenzig
ein’ Schmiß unnert Näs’ mokt, ...
Hausfr-Altm 1930,6
(SA-Die). – 1c. ‘dem abgebrühten Schwein die Borsten
abschaben’ 1: SA-Roh, 3: GA-Ev. – 1d. ‘die Rinde eines
Zweiges abschälen’,  afschellen, 4: DE-Que. – 2. ‘heim-
lich weggehen, sich entfernen, verschwinden’ 2: Wb-
Altm 114. – 3. ‘sterben’,  starwen, 2: a.a.O. 114, JE2-
Ki, ZE-Roß, 3: vereinz. elbostf., 4: Wb-Ak 5 – Dr word
woll  ble abkratzen, dr st doch recht klapperich aus.

a.a.O. 5; jistern is de olle Schulte nu ohk awwekratzet
HA-Bee.
Lautf., Gram.: af(f)kratz(e)n SA-Roh, Wb-Altm 114, vereinz.
elbostf.; kratzet af 3. Sg. Präs. WE-Oster; kratze - 3. Sg. Prät.
Wedde 1938,92; afkratzt Part. Prät. Hausfr-Altm 1930,6 (SA-
Die); awwekratzet Part. Prät. HA-Bee; fkratzen Wb-Nharz 2;
abkratz(e)n ZE-Roß, Wb-Ak 5, DE-Que; kratzt ab 3. Sg. Präs.
JE2-Ki; abjekratzt Part. Prät. Heimathefte-Be 1956,242 (BE-
GrWi), Krause 1964,41; [apkratsn] Wb-Be.
Expandiere:
Lemma
afkratzen
Grammatische Angabe
Vb.
Gliederung
1a.
Bedeutung
‘durch Kratzen entfernen, säubern’
Verbreitung
  • 2: Wb-Altm 114
  • 3: vereinz. elbostf.
  • 4: vereinz. anhalt.
Belege
  • sick’n schorf affkratz’n Spr-Maa 430 (WO-Ol)
  • An de Husdör kratze hei sek siene Stewweln orndtlich af ... Wedde 1938,92.
1b.
Bedeutung
‘rasieren’
Verbreitung
  • 1: Hausfr-Altm 1930, 6 (SA-Die)
  • 4: Wb-Be
Belege
In ‘ne halw’ Stunn’ harr Peddings Mudder Hinnerken sin’ Stoppeln affkratzt un em eenzig ein’ Schmiß unnert Näs’ mokt, ... Hausfr-Altm 1930,6 (SA-Die).
1c.
Bedeutung
‘dem abgebrühten Schwein die Borsten abschaben’
Verbreitung
  • 1: SA-Roh
  • 3: GA-Ev.
1d.
Bedeutung
‘die Rinde eines Zweiges abschälen’,  afschellen
Verbreitung
4: DE-Que.
2.
Bedeutung
‘heimlich weggehen, sich entfernen, verschwinden’
Verbreitung
2: Wb-Altm 114.
3.
Bedeutung
‘sterben’,  starwen
Verbreitung
  • 2: a.a.O. 114, JE2-Ki, ZE-Roß
  • 3: vereinz. elbostf.
  • 4: Wb-Ak 5
Belege
  • Dr word woll  ble abkratzen, dr st doch recht klapperich aus. a.a.O. 5
  • jistern is de olle Schulte nu ohk awwekratzet HA-Bee.