Mittelelbisches Wörterbuch, Band 1 (A-G), Spalte 791
[791]drup Adv. verstr. 1a. ‘auf dieser Stelle, diesem Gegen-
stand’ – nischd wr druffe BE-KlSchie; da hänget Kinder-
wäsche droppe
WE-Ve; loof na de Anrichte, da steht’n
Wasseremmer druff
ZE-Roß. – 1b. ‘auf diese Stelle,
diesen Gegenstand’ – En Batzen (Flicken) drop, der hölt!
Gorges 1938,13; Zuss.: Johann, sloa’ drupp! Matthies 1912,25 (OST-Erx); ... un Schtne drupp epackt ... JE2-
Scho; Rda.: dat paßt drop wie de Arsch op’n Emmer ‘es
passt sehr gut’ BA-Re. – 1c. ‘in Richtung auf diese Stelle,
diesen Ort bzw. auf diese Sache/Angelegenheit’ – Drupp
ls gaon
Wb-Altm 41; druf ausjehn ‘bezwecken’ ZE-
Roß. – 1d. in der Verbdg.: drup un dran sn ‘nahe sein’,
auch ‘im Begriff sein, etw. zu tun’ – et was drup un dran
Id-Quea 149. – 2a. ‘auf dieser Sache/Angelegenheit’ – drop
beschtahn
Sprw-Börde. – 2b. ‘auf diese Sache/Angele-
genheit’ – da kannst ’e dik drop verlten HA-Oh; Her
harre ör goarnich drupp eantwurt’t ...
Heimatkalender-
Je 1923,94 (JE2-Vie); ... s kimmet je freilich sehre druff
an, was forr Wetter is ...
Heese21919,72; einen drop
drinken
‘einen Handel mit einem Trunk beschließen’
WE-Dee; Rda.: kann sich keen’n rechten Varsch druff
machen
von jmdm., der langsam im Denken ist, Vk-
Anhaltc 103. – 3. ‘danach, später, daraufhin’ – Acht Dage
druff ...
Heimatkalender-Ze 1964,94 (ZE-Ze); Rda.: Toerst
int Jahr kümmt de fröhliche Ostern, drup de lustige
Pfingsten, un denn de sackermentsche Aust.
Spr-Altm 76.
Lautf.: drup(p) Hausfr-Altm 1930,6 (SA-Die), verstr. brdb., Id-
Quea 149; druf(f) vereinz. s nd., verstr. anhalt.; [druf] BE-Gier
KlSchie; drop(p) verstr. elbostf.; droppe vereinz. w elbostf.,
QUE-Nei; drauf JE1-Prö; d(a)orup(p) vereinz. nbrdb.; daruff
DE-Je; darop(p), drop vereinz. elbostf.
Expandiere:
Lemma
drup
Grammatische Angabe
Adv.
Bedeutung
verstr.
Gliederung
1a.
Bedeutung
‘auf dieser Stelle, diesem Gegenstand’
Belege
  • nischd wr druffe BE-KlSchie
  • da hänget Kinderwäsche droppe WE-Ve
  • loof na de Anrichte, da steht’n Wasseremmer druff ZE-Roß.
1b.
Bedeutung
‘auf diese Stelle, diesen Gegenstand’
Belege
  • En Batzen (Flicken) drop, der hölt! Gorges 1938,13
  • Zuss.: Johann, sloa’ drupp! Matthies 1912,25 (OST-Erx)
  • ... un Schtne drupp epackt ... JE2-Scho
  • Rda.: dat paßt drop wie de Arsch op’n Emmer ‘es passt sehr gut’ BA-Re.
1c.
Bedeutung
‘in Richtung auf diese Stelle, diesen Ort bzw. auf diese Sache/Angelegenheit’
Belege
  • Drupp ls gaon Wb-Altm 41
  • druf ausjehn ‘bezwecken’ ZE-Roß.
1d.
Bedeutung
in der Verbdg.: drup un dran sn ‘nahe sein’, auch ‘im Begriff sein, etw. zu tun’
Belege
et was drup un dran Id-Quea 149.
2a.
Bedeutung
‘auf dieser Sache/Angelegenheit’
Belege
drop beschtahn Sprw-Börde.
2b.
Bedeutung
‘auf diese Sache/Angelegenheit’
Belege
  • da kannst ’e dik drop verlten HA-Oh
  • Her harre ör goarnich drupp eantwurt’t ... Heimatkalender-Je 1923,94 (JE2-Vie)
  • ... s kimmet je freilich sehre druff an, was forr Wetter is ... Heese21919,72
  • einen drop drinken ‘einen Handel mit einem Trunk beschließen’ WE-Dee
  • Rda.: kann sich keen’n rechten Varsch druff machen von jmdm., der langsam im Denken ist, Vk-Anhaltc 103.
3.
Bedeutung
‘danach, später, daraufhin’
Belege
  • Acht Dage druff ... Heimatkalender-Ze 1964,94 (ZE-Ze)
  • Rda.: Toerst int Jahr kümmt de fröhliche Ostern, drup de lustige Pfingsten, un denn de sackermentsche Aust. Spr-Altm 76.