Mittelelbisches Wörterbuch, Band 1 (A-G), Spalte 811
dunkel Adj. ‘finster, ohne Licht’,  dster, 1: SA-Ku
Pü, 2: SA-Rie, Mda-Ze (ZE-Roß), 3: vereinz. elbostf.
(nur in Rda., Reimen), 4: verbr. anhalt. – et wurt dunkel
CA-Me; subst.: Rda.: in Dunkeln is gt munkeln HA-Oh.
Lautf.: dunk(e)l, [dukl]; außerdem: [duko] SA-Ku; [dugl]
Mda-Fuhne 129 (verbr. anhalt.); [tukl] Wb-Be.
Expandiere:
Lemma
dunkel
Grammatische Angabe
Adj.
Bedeutung
‘finster, ohne Licht’,  dster
Verbreitung
  • 1: SA-Ku
  • 2: SA-Rie, Mda-Ze (ZE-Roß)
  • 3: vereinz. elbostf. (nur in Rda., Reimen)
  • 4: verbr. anhalt.
Belege
  • et wurt dunkel CA-Me
  • subst.: Rda.: in Dunkeln is gt munkeln HA-Oh.