Mittelelbisches Wörterbuch, Band 1 (A-G), Spalte 821
Dutt(en) m. 1. 2: OST-Sta, Mda-nwJe1b 67 (JE1-HZi
Wö), 3: verbr. elbostf., 4: vereinz. omd. – a. ‘Haufen,
Klumpen, Büschel’ – en dutten wulle Wb-Nharz 48; Nist,
wie düsse Dutten Heu ...
Klaus 1936,19; en Dutten
Haare harre hei in de Hand
Sprw-Börde; dreihe nich
saune Dutten ’nin
‘stopf nicht solche großen Bissen in
den Mund’ Id-Quea 150. – b. ‘Trümmer, kleines Stück,
kleiner Haufen’, vorw. in Verbdg. mit Vb. wie gn, hau-
en, slgen, smten
in dutten gn Wb-Nharz 48; in
Duttn schmtn
Mda-nwJe1b 67 (JE1-Wö); de Tasse is in
dutten
Id-Eilsa 59; ich haue dich in de Dutten CA-Ca;
wenn dat noch ml frkummet, sl ik alles in’n Dutten
HA-Oh; Rda.: in einen Dutten scheiten ‘vor Schreck[822]
zusammenfahren’ Wb-We 33. – 2. ‘Haarknoten am Hin-
terkopf der Frau’ 3: verstr. elbostf., 4: Wb-Ak 50 – ’n
Dutt op’n Kopp
HA-Oh. – 3. ‘hochragendes Federbüschel
am Kopf von Vögeln’,  Noll(e), 3: OSCH-KlQue, 4:
BE-HErx.
Lautf., Gram.: (1.): Dutten Nom. Sg. verstr. elbostf.; Dutt(e)n,
[dut()n]
Akk. Sg./Akk. Pl. OST-Sta, Mda-nwJe1b 67 (JE1-HZi
Wö), verbr. elbostf., Wb-Ak 50; Tutt(e)n Akk. Pl. Mda-Sti 139,
Krause 1964,41; (2., 3.): Dutt(e)n vereinz. elbostf.; Dutt verstr.
elbostf., Wb-Ak 50, Tutt BE-HErx.
Expandiere:
Lemma
Dutt(en)
Grammatische Angabe
m.
Gliederung
1.
Verbreitung
  • 2: OST-Sta, Mda-nwJe1b 67 (JE1-HZi Wö)
  • 3: verbr. elbostf.
  • 4: vereinz. omd.
a.
Bedeutung
‘Haufen, Klumpen, Büschel’
Belege
  • en dutten wulle Wb-Nharz 48
  • Nist, wie düsse Dutten Heu ... Klaus 1936,19
  • en Dutten Haare harre hei in de Hand Sprw-Börde
  • dreihe nich saune Dutten ’nin ‘stopf nicht solche großen Bissen in den Mund’ Id-Quea 150.
b.
Bedeutung
‘Trümmer, kleines Stück, kleiner Haufen’, vorw. in Verbdg. mit Vb. wie gn, hauen, slgen, smten
Belege
  • in dutten gn Wb-Nharz 48
  • in Duttn schmtn Mda-nwJe1b 67 (JE1-Wö)
  • de Tasse is in dutten Id-Eilsa 59
  • ich haue dich in de Dutten CA-Ca
  • wenn dat noch ml frkummet, sl ik alles in’n Dutten HA-Oh
  • Rda.: in einen Dutten scheiten ‘vor Schreck zusammenfahren’ Wb-We 33.
2.
Bedeutung
‘Haarknoten am Hinterkopf der Frau’
Verbreitung
  • 3: verstr. elbostf.
  • 4: Wb-Ak 50
Belege
’n Dutt op’n Kopp HA-Oh.
3.
Bedeutung
‘hochragendes Federbüschel am Kopf von Vögeln’,  Noll(e)
Verbreitung
  • 3: OSCH-KlQue
  • 4: BE-HErx.