Mittelelbisches Wörterbuch, Band 1 (A-G), Spalte 835
Ebbewter n. ‘Wasser, das bei hohem Wasserstand
(des Flusses) durch den Untergrund in das durch Dei-
che geschützte Land eindringt’,  Drängwter, 3: JE1-
Ca.
Lautf.: Ewwewoater.
Expandiere:
Lemma
Ebbewter
Grammatische Angabe
n.
Bedeutung
‘Wasser, das bei hohem Wasserstand (des Flusses) durch den Untergrund in das durch Deiche geschützte Land eindringt’,  Drängwter
Verbreitung
3: JE1-Ca.