2BühneRimbeck.
Bülitz ON – Rösterbülitz NeckN, 2: STE-Ga.
Büllenbrt n. 1. ‘Gebäck aus minderwertigem Mehl’ 3: Beiträge-Nd 60 (WO-HWa), Wb-Holzl 66 (HA-AHa). – 2. ‘mit Korinthen versehenes rundes Fastnachtsgebäck aus Kuchenteig’ 3: Vk-Harz 8,35, Id-Quea 145.
Lautf.: Billenbrot, bill(e)nbrt; außerdem: Bollenbrot Wb-Holzl 66 (HA-AHa).
Bülter (Genus?) ‘Fischnetz, das mit einer langen Stange ans Ufer geholt wird’,  Schfhmen, 2: OST-Gee GrBeu.
Bültkenspringer m. ‘Irrlicht’,  Errlicht, 2: Wb-Altm** 41, 3: Wb-Holzl 72 (WO-HWa).
Lautf.: Bültk’nspringer Wb-Altm** 41; Bülken- Wb-Holzl 72 (WO-HWa).
Bündel n. 1. ‘etw. (in einer best. Menge) zu einer Einheit Zusammengebundenes’, auch ‘zu einem handlichen Packen zusammengebundene (verschiedenartige) Dinge’ verstr. (außer nwaltm.) – n Bündel Zipollen (Zwiebeln) HA-Oh; dat Bindel schnren BLA-Brau; ... mitn Bindel uffn Buckel ... Wäschke 41910,120. – 2a. ‘kleines, dickes Kind’, abw.,  Pummel, 2: Wb-Altm* 51. – 2b. ‘kleiner, schwächlicher Mensch’, abw., 2: a.a.O. 51. – 2c. ‘uneheliches Kind’, abw., 3: Wb-Nharz 28. – 3. ‘unordentliche, liederliche Frau’, abw.,  Slampe, 3: vereinz. w elbostf. – 4. ‘ Schellenober’, Spielkarte, 3: JE1-Ca Ra, HA-AHa.
Lautf.: Bündel vereinz. Altm. JE1, verstr. n/mittleres/w elbostf.; [pündl] Mda-nwJe1a 45 (JE2-HSe, verstr. n JE1); [pn(d)l] Siedler-Je § 140e (JE2 n JE1); Bünnel Wb-Altm* 51, vereinz. OST, QUE-Tha; Bindel verstr. ö/s elbostf. anhalt.; pind(e)l verstr. mittleres/s JE1, vereinz. n ZE, Mda-Sti 39; Binnel DE-Ro; Bin‘l Wb-Ak 35; [pil] Wb-Be; Pingel Vk-Anhaltb 34 (ZE-Cob Dee).
Bündelholz n. dass. wie  Bundholt, 4: vereinz. w BE.
Lautf.: [bindlhols].
Bündsel n. 1. dass. wie  Bündel 1., 1: vereinz. nwaltm., 2: vereinz. ö Altm., 3: Wb-Nharz 35 – an Büns Waosanht (Reisig) SA-Dä. – 2. ‘Tuch, in dem das Essen mit auf das Feld genommen wird’,  Twelkpe, 1: vereinz. n nwaltm. – 3. ‘Band zum Verschnüren von etw.’ 3: HA-Oh. – 4. ‘Windel’ 1: SA-Ku Pü, 2: Wb-Altm 29, SA-Chei. – 5. ‘Kot’ – De Wost smeckt nao’n Bünzel. 2: Wb-Altm 29. – 6a. ‘kleines Kind’, z.T. abw., 1: verstr. nwaltm., 2: vereinz. Altm. – 6b. dass. wie  Bündel 2b., 2: Wb-Altm 257.
Lautf.: [büntsl] WO-Col; [bünts] (6.) SA-Dä; Bünz(e)l, [bünsl] Wb-Altm 29 und 257, vereinz. ö Altm., HA-Oh; Büns(e)l, [bünzl] SA-Ah Scha, vereinz. n Altm.; [bnz] Mda-Ar 48; [bünz, -o] verstr. nwaltm.; bunzel Wb-Nharz 35.
Bündseldk n. dass. wie  Bündsel 2., 1: verstr. nwaltm.
Lautf.: [büsadauk] SA-Dre; Büns(a)odauk, [bünz-, bünzo-] vereinz. w nwaltm.; Büönza- SA-Han; Bunsel- SA-Wa.