Mitgift f. ‘Vermögen in Form von Geld oder Besitz, das einem Mädchen bei der Heirat von den Eltern mitgegeben wird’, wurde bereits bei der Verlobung festgesetzt, 2: Hbl-Ohre 1926 Nr. 6/ohne Verf. (CALV-Zo), Wb-Holzl 141, 4: Vk-Anhalta 159.
Lautf.: Mitgift Vk-Anhalta 159; Midde- Hbl-Ohre 1926 Nr. 6/ohne Verf. (CALV-Zo); -jift Wb-Holzl 141.