lgnen Vb. ‘abstreiten, leugnen’, auch ‘lügen’,  1lgen, 2: Wb-Altm 126, 4: Wäschke 61920,23 – … leeken’n thun se da alle. Wäschke 61920,23.
Lautf.: leich’n Wb-Altm 126; leeken’n Wäschke 61920,23.
lsleggen Vb. ‘in Erregung geraten, schelten, ungestüm anfangen, etw. zu sagen’ 1: SA-Bee, 2: ZE-Roß, 3: Lindaub o.J. 12, HA-Oh, 4: Wäschke 61920,22 – da lechte hei wer les HA-Oh.
Lautf., Gram.: losleggt 3. Sg. Präs. Lindaub o.J. 12; leslejjen HA-Oh; [lsln] ZE-Roß; läte loß 3. Sg. Prät. Wäschke 61920,22; lausläjt 3. Sg. Präs. SA-Bee.
Mme f. 1. Verwandtschaftsbezeichnung, z.T. veralt. – a. ‘Tante’ 2: vereinz. Altm., 3: Wb-Holzl 143, 4: Wb-Be – Sprw.: Mus un Mohm’! Katt frätt s’ bei’. ‘Der Tod macht keinen Unterschied.’ Bewohner-Altm 1,351; Reim: wat forrtellen fonn de Mume Rellen Wb-Holzl 143. – b. ‘Mutter’ 2: Wb-Altm 139, Beiträge-Altm 1,147, 3: Wb-We 88. – c. ‘Großmutter’,  Grtmudder, 3: Sprw-Börde, Wb-Nharz 124, QUE-Su – de Muhme hätt eren Enkel obn Schot QUE-Su; Reim: de rinne (Brotrinde) hrt’n (gehört dem) kinne, de kraume hrt’r maume Wb-Nharz 124. – 2a. ‘ältere Frau’, auch allg. ‘Frau’, bes. in der Anrede, 2: Beiträge-Altm 1,147, JE2-Scho, 3: Id-Eilsa 78, WA-Ste, 4: vereinz. anhalt. – de olle Mme Schultn’n het hte Jebatsdach JE2-Scho; Mme Bom’m km inne Schummerstun’ne immer rewwer un vorzlte was. Wb-Ak 113; Ich bin de Miehme Wewern von Peilendorf, Fritze Wewern seine Frau. Wäschke 61920,21; Kinderreim:Mieme Piepersche, Mieme Piepersche
keep mick ein Kleed, Kleed, Kleed, Kleed.
Ausdeutung des
Rufs der Lerche, WA-Ste.
– 2b. in der Verbdg.: Mme Sse ‘träge, langsame Frau’,  Trntte, 2: ZE-Roß, 3: Id-Eilsa 79, Wäschke 71913,43 – Mensch, bist du ne Mumesuse, da kann je eener auswachsen dorrweile ZE-Roß; Tanzreim: Mummesuse, leckeduse, hast anne Parn’ (Birne) in deine Ficke (Tasche), lankse doch mant eema raus. Wäschke 71913,43. – 3. ‘Schreckgestalt für Kinder, die angeblich im Getreidefeld sitzt’,  Roggenmme, 2: Vk-Anhaltb 47 (ZE-Cos), 3: a.a.O. 46 (BE-Gü) – Volksgl.: Das Wogen des Getreides im Wind wird als Wiegebewegung der M. (BE-Gü) oder als Ausstreuung von Sand durch die M. (ZE-Cos) gedeutet. Vk-Anhaltb 47.
Lautf.: [mm] JE2-Scho; Mohm’ Bewohner-Altm 1,351; Mm Wb-Altm 139; Moehne Id-Altm; Mn Wb-Altm 139, Möhn Beiträge-Altm 1,147; Maume, maume Sprw-Börde, Id-Eilsa 78, Wb-Nharz 124; Meune Wb-We 88; Mu(h)me, mme Vk-Anhaltb 47 (ZE-Cos), Wb-Holzl 143, vereinz. s elbostf., Wb-Be; Mühmken Dim. Beiträge-Altm 1,146; Miehme, Mme WA-Ste, vereinz. anhalt., mme Wb-Nharz 124 (QUE-Asch); Verbdg.: Mume Suse Id-Eilsa 79, Mumesuse ZE-Roß; Mummesuse Wäschke 71913,43. Zuss.: zu 2.: Kindermuhme, Lgen-, Nölmuhme; zu 3.: Krn-.
mumpeln Vb. 1. dass. wie  mummeln 1., 2: verstr. ZE, 3: Wb-We 90, 4: verstr. w anhalt. – 2. ‘viel, mit Appetit essen’ 4: Wb-Be, Wäschke 61920,47 – t mumpelte awwer trof ls Wb-Be.
Lautf., Gram.: mumpeln, [mumpln]; außerdem: mumpelt 3. Sg. Präs. Wäschke 61920,47; mumpel’l Wb-Ak 116; [mumb] vereinz. BE; mumbelt 3. Sg. Präs. CA-Su; mumpfeln Wb-We 90.
n verbr. 1. Adv. ‘jetzt’ – jao, dat is jo nu all lang her OST-Schön; de Ärnde is nau balle vorbei ZE-Mü; Sei junk nun schwinne hen … Vk-Harz 3,23 (BLA-Be); und nune werd erscht mol richtig studiert BA-Ha; Rda.: kein nun un kein nischt ‘gar nichts’ Wb-Nharz 136. – 2. Pt. – a. satzeinleitend – nu, du besöchst mi doch? bekräftigend, Wb-Altm 148; n freilich kannste mitkom’m zustimmend, Wb-Ak 121; Nu, dat geit wol. zögerndes Einverständnis, Wb-Altm 148. – b. Ausdruck der Ungeduld – kommst de denn nu met? ZE-Roß; “Na was soll ich denn nu schreimn?” Wäschke 61920,62. – 3. Interj. – a. bes. in Verbdg. mit n oder an Ausruf beim Versteckspiel, der den Beginn des Suchens signalisiert, 3: vereinz. elbostf., 4: Wb-Be. – b. Ausruf zur Beruhigung kleiner Kinder, 3: HA-Oh.
Lautf.: nu, [n]; außerdem: [niu] SA-Ch Dä; nau vereinz. w ZE; noau ZE-Gri; nou WE-Abb; nun, nn verstr. Nharz.; nune BA-Ha; nunne Wb-We* 228; nune Mda-Sti 182.
wenbank f. ‘vor dem Ofen stehende Bank’ 1: SA-Fa, 3: HA-Oh, 4: Vk-Anhalta 12, Wb-Be, Wäschke 61920,43.
Lautf.: m’nbank HA-Oh, Omn- Wäschke 61920,43; [pak] Wb-Be; Aombank SA-Fa.