Hartjenkrt n. PflN ‘rundblättrige Minze’ 3: Id-Eilsb 147.
Hsenpanr n., nur in der Rda.: dat Hsenpanr in Acht nmen ‘fliehen, davonlaufen’ 3: Id-Eilsb 147, Wb-Nharz 72.
Lautf.: hsenpannr Wb-Nharz 72; Nbf.: Hasenpaneil Id-Eilsb 147.
Heurter m. ‘Gestell zum Trocknen von Heu’ 3: Wb-Holzl 107, HA-Oh, Id-Eilsb 147.
Lautf.: Heurüter Id-Eilsb 147; Hoiroiter Wb-Holzl 107, Heureuter HA-Oh.
Hwenfrt f. ‘schwieriges Werk, Unterfangen’ – Is dat ne Habenfahrt! 3: Id-Eilsb 147.
Lautf.: [hbfrt].
kleintsch Adj. ‘wählerisch im Essen’, auch ‘ohne oder nur mit wenig Appetit essend’,  kme, 3: Wb-Holzl 120 (HA-Wo), Id-Eilsb 147, Id-Queb 4.
Lautf.: kleinetsch Id-Queb 4, [klai’nt] Id-Eilsb 147; kleinätsch Wb-Holzl 120 (HA-Wo).
Klub n. ‘Spinnstubengemeinschaft’,  Spinnstwe, 3: Id-Eilsb 147.
Longe f. ‘Lenkseil für Pferde’ – Rda.: an de Longe nehmen ‘jmdn. streng behandeln oder in seiner Freiheit einschränken’ 3: Id-Eilsb 147.
Lautf.: [lo].
Lüftenlock n. ‘Öffnung, durch die der Rauch vom Ofen in den Schornstein ziehen kann’ 3: Id-Eilsb 147.
2mten Vb. 1. ‘jmdm. (zufällig) begegnen’, veralt., 2: Wb-Altm 140, 3: Mda-Ohre 351 (GA-Rä), GA-Wa, Id-Eilsb 147, OSCH-Schw, Gesch-Ro 16 – Hai hat meck’ emött. Gesch-Ro 16; Wi hemm uns mt’. Wb-Altm 140. – 2. ‘entgegnen’ – “Nicht all’n”, mött Max … 2: Matthies 1903,43.
Lautf., Gram.: mt’n Wb-Altm 140; möttn Mda-Ohre 351 (GA-Rä); [möt] Id-Eilsb 147; mött 3. Sg. Prät. Matthies 1903,43; Part. Prät.: mt’ Wb-Altm 140; mött GA-Wa, OSCH-Schw; emött Gesch-Ro 16.
mcheln Vb. ‘qualmen, rauchen’ 3: Id-Eilsb 147.