Hundelock n. 1. ‘Gefängnis’ 3: verstr. elbostf. – Du kimmst int Hunneloch Drohung an ungezogene Kinder, Vk-Harz 6/7,48. – 2. ‘kleines, enges Zimmer’ 3: Wb-Holzl 108, Wb-Nharz 83.
Lautf.: Hunnelock; außerdem: -loch Vk-Harz 6/7,48.
Inbund m.(?) ‘in den Patenbrief des Täuflings eingebundenes Geldstück’ 3: Vk-Harz 6/7,47 (BLA-Be).
Lautf.: Inbunk.
Kapottmütze f. dass., 3: Vk-Harz 6/7,24 (WE-Heu).
Kattnkld n. ‘Kleid aus  Kattn 1.’ 3: Vk-Harz 6/7,15, QUE-Di, Firmenich 1854,138 (BA), 4: Wb-Be – Un denn wurr’n glieks de Haare inneschmärt, dat lanke, schleepige Kartunkleid … anetreckt, … Firmenich 1854,138 (BA).
Lautf.: [kartnklt] Wb-Be; Kartnkled QUE-Di; Kartunkleid Firmenich 1854,138 (BA).
Kattnmantel m. ‘Mantel aus  Kattn 1.’ 3: Tracht-Ma 252, Vk-Harz 6/7,47 – Während der kälteren Jahreszeit trugen die Frauen einen bunten, faltenreichen, mit Flanell gefütterten K. Tracht-Ma 252. Beim Kirchgang ( Kerkgang 3.) wurde der Täufling in einem hellen K. getragen, über dem das Taufkleid hing. Vk-Harz 6/7,47.
Kipp m. ‘Haarknoten am Hinterkopf der Frau’ 3: vereinz. OSCH, Vk-Harz 6/7,25 (Harzrand), WE-Zi.
Etym.:  Kippe.
Knüttdk n. ‘mit einem Knoten zusammengebundenes Halstuch’, vgl. Knüppdk, 3: Vk-Harz 6/7,29 (QUE-Nei).
Lautf.: Knittuch.
Kolkfr f. ‘Wassergeist als Schreckgestalt für Kinder’,  Nicker– Volksgl.: Um Kinder von Brunnen, Bä- chen und Teichen fernzuhalten, erzählt man ihnen von der bösen K., die plötzlich aus dem Wasser auftaucht und alle unartigen Kinder mit in die Tiefe zieht. 3: Vk-Harz 6/7,48.
Lautf.: Kulkfrau.
Konfirmation f. wie Standardspr., 2: ZE-Roß, 3: HA-Oh, Vk-Harz 6/7,49 und 8,38f., QUE-Di, 4: Wb-Be, Vk-Anhaltb27 – Brauch: Urspr. gingen die Konfirmanden am Tage vor der K. zu ihren Paten und Verwandten, um für alles, was sie während der Schulzeit Unrechtes getan hatten, Abbitte zu leisten. Vk-Harz 8,38 (veralt.). In späterer Zeit brachten sie den Genannten Konfirmationskuchen und erhielten dafür ein Geschenk. Zum Tage der K. bestreuen die Konfirmanden in den Gebirgsorten des Harzes ihren Kirchenweg mit Sägespänen und Tannengrün, im Vorland auch mit Sand und grünem Buchsbaum. Die Haustüren werden mit Tannengirlanden, -bäumen oder grünen Birken geschmückt. a.a.O. 38f.
Lautf.: KonfirmationVk-Harz 6/7,49 und 8,38f., Vk-Anhaltb 27; -fermation HA-Oh; [komfrmtsjn] Wb-Be; Kommfermahzijohn QUE-Di; [komfrmasjn] ZE-Roß.
Kopplappen m. ‘Kopftuch’ 3: Vk-Harz 6/7,14 (Nharz.), BE-Gü He, 4: verstr. BE, Vk-Anhalta 41 (KÖ).
Lautf.: Kop(p)lapp(e)nVk-Harz 6/7,14 (Nharz.), BE-Dro Grö La, Vk-Anhalta 41 (KÖ); [koplapm] Wb-Be; [goblab] verstr. BE.